Ziele und Zielgruppe deiner Website

Ziele und Zielgruppe

Wenn du eine neue Website erstellst oder erstellen möchtest, musst du dir im Vorhinein darüber klar werden, welches Ziel deine Website hat und an wen sie sich richtet.

Ersteres könnte man auch als den Zweck der Website bezeichnen. Was willst du mit der Website erreichen? Soll sie zu Verkaufszwecken dienen, zur Kundengewinnung oder als reine Informationsseite? Möglicherweise ist es auch eine Kombination aus diesen drei Punkten. Wichtig ist jedoch, dass du dir vor der Erstellung diese Fragen einmal klar beantwortest, da es die spätere Websiteerstellung maßgeblich beeinflussen wird!

Eine reine Verkaufsseite wird natürlich anders aussehen als eine Informationsseite. Eine Verkaufsseite kann beispielweise ein Shop, eine Sales Page oder eine Seite mit einigen wenigen Produkten sein. Eine Sales Page wäre klassischerweise eine Seite, auf der gezielt nur ein Einziges Produkt verkauft wird und dieses dann auch entsprechend beworben wird.

Eine reine Informationsseite hingegen könnte ein Blog, ein Portfolio oder eine Präsentationsseite sein, in der man sich oder sein Unternehmen näher vorstellt.

Eine Seite zur Kundengewinnung ist oftmals klassischerweise eine Landingpage, auf der man gezielt Kontaktdaten sammelt, aber auch eine Präsentationsseite kann dazu dienen, neue Kunden zu gewinnen, z.B. über das Kontaktformular. Letztlich dient natürlich auch ein Shop der Kundengewinnung, da man ja dort direkt die Produkte an seine Kunden verkauft.

Wofür auch immer du dich entscheidest, mache dir erst einmal klar, was du mit der Seite genau erreichen willst.

Die Zielgruppe deiner Website hingegen bezeichnet man auch oft als Wunschkunde. Also sprichst du eher Kinder oder Erwachsene an, Männer oder Frauen? Spielt das Alter vielleicht eine bestimmte Rolle? Welchen Hobbys geht deine Zielgruppe nach? Ist dein Wunschkunde ein Tierliebhaber oder geht er gern in die Natur, legt er viel Wert auf seine Gesundheit usw. .

Je nach Themengebiet solltest du versuchen, deine Zielgruppe möglichst genau einzugrenzen, je genauer du dies tust, desto einfacher wird es dir später fallen, die Inhalte für deine Website zu erstellen!

Sei der oder die Erste, der diesen Beitrag teilt!

Leave A Response

*

* Denotes Required Field